DI Isabella Ostovary


Arbeitsschwerpunkte:

  • Naturvermittlung und Bildung
  • Ländliche Entwicklung
  • Boden

Werdegang:

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Schönbrunn; Studium irregulare der Revitalisierung und Restaurationsökologie an der Universität für Bodenkultur Wien; Auslandsaufenthalt an der UAG Guadeloupe, Frankreich (2014), internationale Praktika zu Wiederbewaldung und nachhaltiger Landwirtschaft in Äthiopien, Kenia und Island (2016), Projektmitarbeiterin am BFW in der Abteilung Standort und Vegetation (2017); Seit 2018 Mitarbeiterin im Büro LACON