• Berg-Aster (Aster amellus), Kahlenberg (W), 03.8.2017
  • Distelfalter (Vanessa cardui) auf Salbei, Gneixendorf (NÖ)
  • Hohler Lerchensporn (Corydalis cava), Wien Penzing

Unsere Leistungen

Wir planen

Wir planen

Wir vermitteln

Wir vermitteln

Wir begleiten

Wir begleiten

Unsere Neuigkeiten

Ausbau Vermessungssystem - kompakt, hochgenau und leicht

Mit unserm neuen Vermessungssystem ergänzen wir unser Leica Zeno-20-System um eine zusätzliche Erfassungseinheit und erheben Daten im Handumdrehen. Die neue Smart-Antenne FLX100 von Leica ermöglicht uns eine Lagegenauigkeit im Zentimeterbereich. Die Daten werden am Tablet eingegeben und als SHP Datei abgespeichert, die dann direkt in Kartendarstellungen eingearbeitet werden kann. Wenn es mal besonders schnell gehen muss, können die Daten auch sofort nach der Aufnahme ins Büro übertragen und dort weiterverarbeitet werden.
Durch das neue Vermessungssystem sparen wir Zeit und unseren Auftraggebern damit auch Kosten.

Forschungshungrige Schulklassen und naturbegeisterte Erwachsene gesucht

Wir suchen Naturinteressierte, die mit uns im Projekt "C.S.I. PhänoBIOTA" herausfinden möchten, wie Neophyten phänologisch aktiv sind, um einen wichtigen Beitrag zum Neophytenmanagement zu leisten. Was das genau heißt, was im Projekt alles gemacht wird und wie jeder ganz einfach mitforschen kann, stellt LACON gemeinsam mit dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen und der ZAMG in einem zweiteiligen Webinar vor. Gleich anmelden und live über die Mitmachmöglichkeiten informieren:

PhänoBIOTA ON AIR: Einen ersten Vorgeschmack auf das hochspannende Projekt gibt's am 22. Februar um 9 Uhr, wenn unsere Projektpartnerin Christina Remschak von der Berg- und Naturwacht Steiermark live in Radio Freequenns über die Aktivitäten berichtet. HIER geht’s zum Livestream.

Brandneuer Kurzfilm: Unsere Stimme für die Vielfalt

Im Biodiversitätsprojekt "Wir schauen auf unsere Wälder!" setzen sich WaldbewirtschafterInnen in ganz Österreich bewusst für die Vielfalt ein. Sie beobachten, erhalten und fördern Lebensräume und teilen ihre Rückschlüsse mit anderen WaldbewirtschafterInnen. Wir wollten‘s genau wissen und haben bei verschiedenen ProjektteilnehmerInnen nachgefragt, was sie an der Vielfalt fasziniert und warum diese für ihren Betrieb so wichtig ist. Herausgekommen ist ein sehenswerter Kurzfilm, der von LACON in Zusammenarbeit mit Samuel Käppeli, im Auftrag des ÖKL, erstellt wurde.

HIER gibt's den Film „Unser Stimme für die Vielfalt“ zum Anschauen.

LACON in Zahlen

0

mit Herz dabei!

0

viele weitere folgen

0

eine unserer Stärken!

0

im Zuge von Projekten

0

in digitaler Form

0

auf Papier

0

mit LACON in Kontakt

0

im Laufe der Jahre

Team Lacon

Das LACON-Team


Unser Team arbeitet gemeinsam an großen und kleinen Projekten im Bereich Ökologie, Naturschutz und Landschaftsplanung. Ob Wiese, Wald, Feld, Baustelle oder Büro, Feuereifer und Teamgeist sind immer dabei. Eine bunte Mischung aus Expertinnen und Experten, die einmal im Jahr bei einer Studienreise gemeinsam die Wildnis im benachbarten Ausland erkunden. Die Aufnahme erfolgte im Oktober 2018 als wir das Wattenmeer erkundet haben. Personen von Links nach rechts: Klaus Wanninger, Veronika Loimer, Christina Tschida, Nina Kraus, Gerhard Gawalowski, Robert Zideck, Friedrich Vondruska, Elisabeth Schröder, Elisabeth Leichtfried, Elisabeth Ransmayr, Isabella Ostovary, Janine Oswald, Tobias Schernhammer und Raphael Höbart