• Borstenhirse (Setaria), Nussdorf (W) , 15.10.2017
  • Weinrebe, Nussdorf (W), 15.10.2017
  • Rotbuche (Fagus sylvatica), Hoher Lindkogel (NÖ), 14.10.2017
  • Segelfalter (Iphiclides podalirius) auf Feige, Githio, Peloponnes (GR), 16.9.2017
  • Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota), Kahlenberg (W), 15.8.2017
  • Schlagerboden, Ötscherland (NÖ), 13.8.2017
  • Borstige Dolchwespe (Scolia hirta), Naturschutzgebiet Eichkogel (NÖ), 07.8.2017
  • Berg-Aster (Aster amellus), Kahlenberg (W), 03.8.2017
  • Fruchtreife der Berberitze (Berberis vulgaris), Naturschutzgebiet Eichkogel (NÖ), 03.8.2017
  • Krötenflechte (Lasallia pustulata), Naturpark Mühlviertel (OÖ), 25.7.2017
  • Steinkauz im Nationalpark Kiskunsag (Ungarn), 20.5.2017
  • Brand-Knabenkraut (Orchis ustulata), Weiderwiese, 14.5.2017
  • Hohler Lerchensporn (Corydalis cava), Wien Penzing, 26.3.2017
  • Buschwindröschen (Anemone nemorosa), Wien Penzing, 26.3.2017
  • Springfroschlaich mit sich entwickelnder Larve, Wien Penzing, 26.3.2017
  • Blühbeginn der Großen Küchenschelle (Pulsatilla grandis) auf der Perchtoldsdorfer Heide (NÖ), 12.3.2017
  • Wasservögel an der Neuen Donau (Wien), 15.1.2017

Unsere Leistungen

Wir begleiten

Wir begleiten

Wir begutachten

Wir begutachten

Wir planen

Wir planen

Unsere Neuigkeiten

Start des Top Citizen Science-Projektes „Naturkalender“

Die für die phänologische Naturbeobachtung entwickelte App aus dem Projekt "NaturVerrückt" wird nun im Zuge des Top Citizen Science-Projektes „Naturkalender“ weiterentwickelt. Interessierte können die Veränderung der Zeitpunkte des Blattaustriebes, der Blüte oder der Fruchtreife von Pflanzen beobachten und vor Ort mit der App dokumentieren. Um die Dichte der phänologischen Beobachtungen zu erhöhen, wird im Zuge des Projektes ein BeobachterInnennetz aufgebaut. Die phänologischen Daten werden vom Projektpartner ZAMG qualitätsgeprüft in die internationale phänologische Datenbank eingespeist und sind damit für die wissenschaftliche Forschung verfügbar.

Landschaften voller Kurzfilme

Im Spätsommer konnte LACON wir wieder einmal Ideen, Konzept und Story für 5 Kurzfilme beisteuern. Unter dem Link auf der Homepage des Verbandes der Naturparke Österreich, können Sie die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit mit unserem langjährigen Partner und Filmprofi Samuel Käppeli, den MitarbeiterInnen des VNÖ und zahlreichen österreichischen Naturparken anschauen. Viel Vergnügen!

NÖ HECKENTAG 2017

Good News! Ab sofort ist der Heckenshop wieder geöffnet. Eine bunte, regionale Vielfalt an über 50 heimische Strauch- und Baumarten, die kräftig wachsen, toll blühen, herrlich schmecken und vielen Tieren Lebensraum und Nahrung bieten, warten darauf, Ihren Garten zu bereichern. Darunter ist die Berberitze, das Wildgehölz des Jahres mit kostenloser Broschüre, die coole Kinderhecke und erstmals sogar drei heimische Quendel, mit denen Sie im Garten oder sogar am Balkon für herrliche Aromen sorgen können. Alle Infos wie immer im Heckenblatt und unter www.heckentag.at .

LACON in Zahlen

0

mit Herz dabei!

0

viele weitere folgen

0

eine unserer Stärken!

0

im Zuge von Projekten

0

in digitaler Form

0

auf Papier

0

mit LACON in Kontakt

0

im Laufe der Jahre

Team Lacon

Das LACON-Team


Unser Team arbeitet gemeinsam an großen und kleinen Projekten im Bereich Ökologie, Naturschutz und Landschaftsplanung. Ob Wiese, Wald, Feld, Baustelle oder Büro, Feuereifer und Teamgeist sind immer dabei. Eine bunte Mischung aus Expertinnen und Experten, die einmal im Jahr bei einer Studienreise gemeinsam die Wildnis im benachbarten Ausland erkunden, wie hier am Lago di Cornino in Friaul (2016). Hintere Reihe: Tobias Schernhammer, Elisabeth Feldbacher, Karin Schroll; Mittlere Reihe: Friedrich Vondruska, Gerhard Gawalowski, Janine Oswald, Veronika Loimer, Elisabeth Ransmayr, Robert Zideck; Vordere Reihe: Christina Tschida, Daniel Wuttej, Klaus Wanninger